Die neue Dropbox entdecken — Dropbox Business - Blog für Unternehmen

Sie lesen gerade Die neue Dropbox entdecken
Freigeben 
11. June 2019 — 5 Minuten Lesezeit

Die neue Dropbox entdecken

Es ist schon erstaunlich, wie sehr uns Technologie bei der Arbeit unterstützt. Aufgaben, die früher Tage bis zur Fertigstellung erforderten, sind jetzt bereits innerhalb von Stunden erledigt; zahlreiche Handgriffe wie etwa die Aktualisierung einer Zelle in einer Tabelle können inzwischen intuitiv erledigt werden. Doch diese technologischen Fortschritte haben auch neue Probleme erschaffen. Die Inhalte, die Sie benötigen, sind oft über zahlreiche Anwendungen verteilt. Um Ihre Arbeit zu schaffen, müssen Sie ständig zwischen unterschiedlichen Tools wechseln, und die Koordination der Arbeit mit Ihrem Team zieht für gewöhnlich Berge von E-Mails und unzählige Meetings nach sich.

Insgesamt stecken Sie also jede Menge Zeit und Energie in Arbeit, die mit Ihren tatsächlichen Aufgaben eigentlich gar nichts zu tun hat. Aber wir haben einen Plan: Wir freuen uns, dass wir einen Weg gefunden haben, wie Sie die „Arbeit mit der Arbeit“ reduzieren können!

Heute stellen wir Ihnen die neue Dropbox vor. Es handelt sich nach wie vor um die Dropbox, die Sie kennen und schätzen, aber besser: Sie können Ihre Inhalte an einem einzigen Arbeitsplatz organisieren, Ihre Tools verknüpfen und Nutzer zusammenbringen, wo auch immer Sie sich gerade aufhalten. Zunächst wird Ihnen die brandneue Dropbox-Desktopanwendung auffallen, die wir heute über unser Vorabzugriff-Programm verfügbar machen. Und Sie werden sehen: Es ist mehr als eine App – es ist ein komplett neues Erlebnis.

Fügen Sie Ihre Inhalte zusammen

Wir haben unsere Erfahrung genutzt, Sie bei der Organisation Ihrer Inhalte zu unterstützen, um in der neuen Dropbox cloudbasierte Dateien mit herkömmlichen Dateien zusammenzubringen, damit Sie alles an einem Ort verwalten können. Jetzt können Sie:

  • cloudbasierte Dateien wie Google Docs, Tabellen, Folien und Microsoft Office-Dateien erstellen, darauf zugreifen und sie freigeben. Sie haben zusätzlich die Wahl, ob Sie Microsoft Office-Dateien in Office Online oder dem Google Webeditor öffnen möchten.

  • Ihre Inhalte in Dropbox mit beliebigen Websites verknüpfen. Verknüpfungen erleichtern es, Online-Projektinhalte und Produktivitätstools – sogar Nachrichtenartikel und Wikipedia-Seiten – dort zu verwahren, wo sie hingehören: zu Ihrer entsprechenden Arbeit in Dropbox.
  • ein Suchfenster anstelle von zehn benutzen, um eine Suche in all Ihren Inhalten durchzuführen. Angezeigt werden dabei herkömmliche Dateien, cloudbasierte Dateien, Verknüpfungen und Dateien, bei denen Sie mittels unserer selektiven Synchronisierung gewählt haben, sie nicht herunterzuladen – alle an einem Ort.

Und keine Sorge: Sie können Ihre Arbeit weiterhin wie gewohnt vom Dropbox-Ordner im Windows-Explorer bzw. MacOS Finder organisieren.

Fügen Sie Ihre Tools zusammen

Das Zusammenbringen all Ihrer Inhalte ist aber nur der Anfang. Wir sorgen nämlich auch dafür, dass die Apps, die Sie täglich benutzen, integraler Bestandteil Ihres neuen Arbeitsplatzes sind. Aufbauend auf unseren bestehenden Integrationen mit Tools von Unternehmen wie Salesforce, Adobe und Autodesk führen wir drei neue Integrationen ein. Sie funktionieren nahtlos mit Dropbox, um Ihre Inhalte in Kontext zu setzen:

  • Arbeiten Sie mit Slack zusammen. Die neue Integration von Dropbox und Slack baut eine Brücke zwischen Inhalten und Kommunikation, damit Sie nahtlos an freigegebenen Inhalten zusammenarbeiten können. Sie können über Slack Unterhaltungen starten und Inhalte direkt von Dropbox aus über Slack-Kanäle teilen.

  • Halten Sie Videokonferenzen mit Zoom ab. Durch die Verknüpfung von Zoom mit Ihrem Kalender in Dropbox können Sie jetzt Zoom-Meetings veranstalten und an ihnen teilnehmen. Und währenddessen können Sie ganz einfach Dateien aus Ihrer Dropbox freigeben.

  • Leiten Sie Projekte mit Atlassian. In Kürze können Teams ihre Inhalte und Projekte mit erweiterten Integrationen, die wir zusammen mit Atlassian entwickeln, viel effektiver verwalten.

Fügen Sie Ihr Team zusammen

Aber es geht nicht nur um Inhalte und Tools, denn im Zentrum der Arbeit stehen die Menschen, die sie vollenden. Aus diesem Grund haben wir neue Funktionen implementiert, damit Ihr Team immer auf demselben Stand ist. Wir haben freigegebene Ordner zu umfassenden Arbeitsplätzen gemacht, wo Teams:

  • sich koordinieren können, indem sie Ordnern Beschreibungen hinzufügen, um Arbeitsprozesse klarer zu gestalten. Kerninhalte können markiert werden, indem sie ganz oben am Arbeitsplatz angeheftet werden, und Sie können Teammitglieder sogar @erwähnen und ihnen Aufgaben zuteilen, damit alle wissen, was der nächste Schritt ist.

  • die neuesten Fortschritte bei geteilter Arbeit transparent einsehen können. In der neuen Dropbox sind sämtliche Aktivitäten – einschließlich Betrachterinfo und Teamkollaboration an Dropbox-Inhalten – sichtbar und können zusätzlich durch einen Team-Aktivitätsfeed im Auge behalten werden.

  • Feedback durch die Erstellung von Kommentaren direkt am Inhalt austauschen können – am Desktop, im Web und mobil.

Das Ganze ist mehr als seine Teile

Probieren Sie das neue Dropbox-Erlebnis doch einfach selber aus. Alle Dropbox-Nutzer können über unser Vorabzugriff-Programm auf die neue Desktop-App zugreifen; die anderen Funktionen werden in den nächsten Wochen implementiert. Wir sind schon sehr gespannt auf Ihre Rückmeldung zur neuen Dropbox: Wie nutzen Sie sie? Was gefällt Ihnen? Wovon möchten Sie mehr? Sie finden die Schaltfläche für Rückmeldungen in der unteren rechten Ecke der neuen Desktopanwendung. Und weil das nur der erste Schritt ist, bleiben Sie bitte am Ball für weitere Ankündigungen. Dropbox wird Sie weiter dabei unterstützen, Ihre Inhalte, Ihre Tools und Ihre Teams zusammenzufügen, damit aus allen Teilen ein optimales Ganzes wird.

More Dropbox News

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produktfeatures, bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Features können vom Inhalt in diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung, unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.