Innovationsförderung in kreativen Branchen: zwischen Mensch und Technologie — Dropbox Business - Blog für Unternehmen

Sie lesen gerade Innovationsförderung in kreativen Branchen: zwischen Mensch und Technologie
Freigeben 
20. September 2018 — 6 Minuten Lesezeit

Innovationsförderung in kreativen Branchen: zwischen Mensch und Technologie

„Wenn man den richtigen Leuten im richtigen Umfeld die Freiheit gibt, ihre Ideen zu entfalten, geschieht etwas Wunderbares. Wenn sich diese Leute von einer tollen neuen Idee begeistern lassen, wird kreative Energie freigesetzt.“ - Karen Boswell, Head of Innovations, adam&eveDDB

Die kreativen Branchen betrachten sich als stolze Vorreiter von Technologie und Innovation, die immer wieder die Grenzen des Möglichen sprengen. Sie geben kreativen Denkern die Chance, sich weltweit an spannenden Projekten führender Marken zu beteiligen. Doch es erfordert ständige Innovation, die Nase vorn zu behalten und seinen Kunden ebenso wie den internen Teams immer wieder etwas Neues zu bieten. Wie fördern Sie in Ihrem Unternehmen bahnbrechende Projekte und erfüllen gleichzeitig Ihre geschäftlichen Ziele und die Ihrer Kunden?

Diese Ansprüche stellen sicherlich für jede Branche eine gewisse Herausforderung dar, aber insbesondere Unternehmen aus dem kreativen Bereich stehen in der Hinsicht unter Druck, weil die Nachfrage in der Sparte sehr schwankend ist und Veränderungen zur Tagesordnung gehören. „Es gilt, die richtige Mischung aus Menschen und Technologie zusammenzubringen, um kreative Freiheit mit den modernsten Services zu verbinden“, so Karen Boswell, Head of Innovations bei adam&eveDDB, einer preisgekrönten Kommunikationsagentur mit Sitz in London. „Wenn sich die Bedürfnisse des Kunden ändern, entwickelt sich die Technologie weiter, um ihren neuen Ansprüchen gerecht zu werden. Kreative Agenturen wie wir müssen mit der Innovation mithalten, unsere Prozesse und Angebote laufend neu erfinden und gleichzeitig flexibel mit allem umgehen, was auf uns zukommt.“

Innovation und Transformation fördern

Boswells Aufgabenbereich umfasst die Förderung positiver Veränderungen und Innovationen, sodass es so etwas wie ein Arbeitsalltag für sie gar nicht gibt. „Kein Tag ist wie der andere. Ich habe in meiner ganzen Zeit hier noch nie zweimal das Gleiche getan“, sagt sie. „Meine Aufgabe ist es, Ideen, Technologie oder Prozesse für eine zu erwartende Nachfrage zu entwickeln, zu unterstützen und anzupassen. Das kann bedeuten, dass ich ein neues Team zusammenstelle, Strukturen verändere, Prozesse optimiere oder eine andere strategische Vorgehensweise bei einem Produkt suche. Das alles trägt zur Innovation bei. Innovation ist eine Einstellung, die das ganze Unternehmen vertreten muss. Dabei geht es darum, die Leute dazu zu bewegen, dass sie die Dinge aus einem anderen Winkel betrachten.“

„Unsere Teams müssen äußerst anpassungsfähig sein, weil wir unsere Arbeitsmethoden sowohl intern als auch im Kontakt mit unseren Kunden immer weiter verbessern“, fährt Boswell fort. „Wir müssen vorsichtig und kreativ vorgehen, wenn wir diese Veränderungen im ganzen Unternehmen einführen. Schließlich sollen unsere Teams offen bleiben und die Kollegen sollen weiterhin mit Freude zusammen arbeiten können, um so die besten Ergebnisse zu erzielen. Darum ist es wichtig, Veränderungen gründlich zu durchdenken und sicherzugehen, dass sie sich positiv auf den kreativen Prozess oder den Wert auswirken werden, den die Kunden bekommen.“

Kreative Energie anregen

Wenn dem kreativen Funken so viel Bedeutung zugemessen wird, ist es wichtig, ein Umfeld zu pflegen, in dem sich Kreativität entfalten kann. „Bei uns sind alle immer danach bestrebt, ihr Bestes zu geben“, sagt Boswell. „Deshalb versuchen wir, die Hierarchie so flach wie möglich zu halten, damit jeder seine Meinung äußern kann, die dann auch geschätzt wird. Auf diese Weise motivieren wir unsere Mitarbeiter, Ideen gemeinsam zu erkunden. Die kreative Energie, die so freigesetzt wird, ist in unserer Agentur deutlich spürbar.“

Durch die flachere Unternehmensstruktur hat adam&eveDDB auch die Gelegenheit erhalten, die Zusammenarbeit neu zu gestalten. So haben projektbasierte Teams, in denen Mitarbeiter gemeinsam einen bestimmten Auftrag erfüllen, inzwischen die auf Kundenkonten basierenden Teams abgelöst. „Jetzt kann jeder an einem Projekt arbeiten, für das er sich wirklich interessiert. Das hat für unsere Kunden und für unsere Mitarbeiter nur Vorteile“, sagt Boswell. „Wir stellen nach den Bedürfnissen unserer Kunden Expertenteams zusammen, die perfekt dazu geeignet und motiviert sind, die gewünschten Ergebnisse abzuliefern. Auf diese Weise kommen auch immer wieder andere Konstellationen zustande, sodass oft völlig neuartige Ideen entstehen.“

Die richtige Umgebung für Erfolg

Karen Boswell sagt: „Das richtige Umfeld entsteht von ganz allein, wenn man die richtigen Leute an Bord holt und ihnen die richtigen Werkzeuge an die Hand gibt. Teamwork ist da besonders wichtig, weil der magische Funke oft erst dann in Erfolg überspringt, wenn kreative Köpfe sich zusammentun und gemeinsam arbeiten. Darum suchen wir nach kreativen Menschen, die clever sind und gerne zusammenarbeiten möchten. Ihnen stellen wir dann die Technologie bereit, mit der sie das problemlos tun können.“

Die Unternehmenskultur übt einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg von adam&eveDDB aus. Die richtige Kultur regt Menschen zu Bestleistungen an und ist gleichzeitig ein Magnet für die besten Mitarbeiter. „Als ich neu im Unternehmen war, hat es mich überwältigt, dass alle so positiv und freundlich waren. Ich habe ständig auf den Haken gewartet“, erzählt Boswell. „Aber es gab keinen. Das war sehr erfrischend. Alle waren engagiert, gemeinsam Tolles zu leisten. Wenn die Mitarbeiter so Feuer und Flamme sind, ist das etwas ganz Besonderes. Diese Energie muss fließen können. Minderwertige Prozesse oder schlechte Teamarbeit ersticken diese Energie, und dann lässt das Ende meist nicht lange auf sich warten.“

Als wir sie danach fragen, welchen Rat sie anderen geben würde, sagt Boswell: „Erstens würde ich sie ermutigen, keine Angst zu haben. Mein erster Chef hat mir mal gesagt, dass ich ganz sicher erfolgreich sein werde, da ich keine Angst vor Veränderungen oder Neuem hätte. Seitdem denke ich jedes Mal an dieses motivierende Gespräch, wenn ich vor einer ungewissen Situation stehe. Ich fürchte mich deshalb nicht davor, ins kalte Wasser zu springen, und ziehe die Sache einfach mit der Überzeugung durch, dass ich die Antwort irgendwie finden werde. Das hat bisher immer funktioniert“, so Boswell. „Zweitens ist es wichtig, sich mit Leuten zu umgeben, die einem wieder auf die Beine helfen, wenn mal nicht alles rund läuft. Hinter jedem erfolgreichen Menschen auf der Welt steht ein Team. Kein Mensch erreicht diesen Erfolg allein. Es steckt immer kreative Energie dahinter. Die Kombination aus den richtigen Leuten im richtigen Umfeld schafft die richtige Voraussetzung für Erfolg.“

Karen Boswell arbeitet zurzeit an einem besonders spannenden Projekt, das die Grenzen dessen sprengen wird, was bisher mit Virtual Reality möglich ist. Wir werden uns wieder mit ihr unterhalten, wenn das Projekt an den Start geht – Fortsetzung folgt.

Weitere Geschichten rund ums Thema Kreativität und Ratschläge, wie Sie Ihre kreative Energie entfesseln können, finden Sie im Bereich Kreativität.

More Tipps & Tricks

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produktfeatures, bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Features können vom Inhalt in diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung, unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.