Der Kunde im Mittelpunkt – innovative Ratschläge für Einzelhändler — Dropbox Business - Blog für Unternehmen

Sie lesen gerade Der Kunde im Mittelpunkt – innovative Ratschläge für Einzelhändler
Freigeben 
9. September 2019 — 4 Minuten Lesezeit

Der Kunde im Mittelpunkt – innovative Ratschläge für Einzelhändler

Durch den immer größer werdenden Online-Einzelhandel scheinen normale Geschäfte fast schon ein Auslaufmodell zu sein. In letzter Zeit eröffnen aber auch Online-Händler Ladengeschäfte. Die Vormachtstellung des Online-Einzelhandels ist also gar nicht so selbstverständlich. Der aktuelle Bericht über die neuesten Einzelhandels-Trends von Deloitte zeigt eine Branche, die sich gerade neu erfindet, mitten im Wandel steckt und neue Kanäle für ihr Wachstum nutzt.

Was ist heute der Zweck eines Ladengeschäfts und wie können Einzelhändler das Beste aus dieser teuren Investition herausholen?

Wir haben uns mit Iain Kimmins, dem Inhaber von Creative Download, getroffen, um einige Antworten auf diese Fragen zu erhalten. Iain ist ein Experte für Visual Merchandising und kann mit umfangreicher Erfahrung in der Branche aufwarten. Im Laufe seiner Karriere hat er unter anderem für die Warenhäuser Harrods und Selfridges in London und TANGS in Singapur gearbeitet. Außerdem war er an Projekten in Saudi-Arabien, Shanghai, New York und in der Schweiz beteiligt.

Durch sein Know-how haben wir mehr über die besten Möglichkeiten erfahren, mit denen Einzelhändler ihren Platz in der Welt der Ladengeschäfte behaupten können.

Trends im Blick behalten

Schätzungen zufolge wird innerhalb der nächsten 10 Jahre die Hälfte der Einzelhandelsverkäufe in Großbritannien online abgeschlossen. Der Konkurrenzkampf in den Einkaufsstraßen wird also sehr hart. Ladengeschäfte müssen sich vorbereiten und einen anderen Weg einschlagen. Die Frage ist nur: Wie sieht dieser Weg aus?

Laut Iain ist es besonders wichtig, nicht sofort loszulegen, sondern zuerst einmal sein Geschäft zu analysieren. „Der Einzelhandel verändert sich immer wieder. Einzelhändler müssen mit der Zeit gehen und schnell reagieren, denn sonst bleiben sie auf der Strecke. Die Kunden haben immer höhere Ansprüche und Sie müssen einen Weg finden, um diese zu erfüllen. Verfolgen Sie neue Trends, schauen Sie über den Tellerrand und seien Sie bei der Einrichtung Ihres Ladengeschäfts kreativ.“

Einen guten ersten Eindruck hinterlassen

Um auf dem Markt nicht verdrängt zu werden, müssen Sie Ihr Ladengeschäft durch eine Mischung aus Kreativität und Funktionalität interessant machen. „Sie haben nur den Bruchteil einer Sekunde, um Kunden von sich zu überzeugen“, erklärt Iain. „Deshalb müssen Sie fast schon sofort eine emotionale Bindung aufbauen und den Kunden etwas bieten, das sie online nicht bekommen.“

„Die Einrichtung muss einen guten Eindruck machen und einen bequemen Einkauf versprechen“, so Iain. „Die Atmosphäre sollte positive Gefühle in Ihren Kunden auslösen, zum Beispiel Nostalgie, Glück oder Freude. Ihre Waren müssen das versprochene Kauferlebnis natürlich auch tatsächlich bieten und die Kundenanforderungen erfüllen können, damit die Kunden auch beim nächsten Mal wiederkommen.“

Das Einkauferlebnis neu erfinden

Im Zeitalter von Instagram und den sozialen Medien suchen Kunden immer nach einem einzigartigen und besonderen Erlebnis, das sie mit anderen teilen können. Onlineshops, bei denen alles leicht zu finden ist, bieten keine besonderen Erlebnisse mehr: Genau darin besteht die große Chance für Ladengeschäfte – in ihnen kann ein unvergleichliches Erlebnis geschaffen werden.

Iain betont, dass das einfacher ist, als es scheint. „Einzelhändler müssen sich neu erfinden“, meint Iain. „Stellen Sie sich die Frage, wie Sie eine besonders ansprechende Umgebung bieten können. Wie können Sie Ihre Schaufenster verspielter und aufregender gestalten? Können Sie Ihr Geschäft ausgefallener einrichten? Es liegt an Ihnen, einen Wow-Effekt zu erzeugen.“

Damit Ihnen das gelingt und etwas Einzigartiges entsteht, müssen Sie immer an den Kunden denken. „Arbeiten Sie mit Experten zusammen, um das perfekte Kundenerlebnis zu bieten“, rät Iain. „Setzen Sie im gesamten Laden starke Akzente. Überlegen Sie sich ein Konzept, eine Einrichtung. Entwickeln Sie neue Strategien und erfinden Sie sich neu, damit der Kunde im Mittelpunkt steht.“

More Handel & e-Commerce

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produktfeatures, bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Features können vom Inhalt in diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung, unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.