Ein lebhaftes Jahr interkontinentaler Zusammenarbeit mit Nicer Tuesdays — Dropbox Business - Blog für Unternehmen

Sie lesen gerade Ein lebhaftes Jahr interkontinentaler Zusammenarbeit mit Nicer Tuesdays
Freigeben 
24. January 2019 — 3 Minuten Lesezeit

Ein lebhaftes Jahr interkontinentaler Zusammenarbeit mit Nicer Tuesdays

2018 unterstützte Dropbox jeden Monat Nicer Tuesdays-Events, bei denen die Werke von 26 Künstlerinnen und Künstlern präsentiert wurden, darunter Zeichner, Grafikdesigner, Typografen, 3D-Bildgestalter, Fotografen und Grafiker. Das Experiment in Sachen interkontinentaler Zusammenarbeit führte Kreative aus 16 Städten rund um den Globus zusammen – mit umwerfenden Ergebnissen.

Die Aufgabe lautete, ein Poster von der ersten Ideensammlung bis hin zum fertigen Produkt komplett in Dropbox Paper zu gestalten. An diesem Projekt konnten wir beobachten, wie Teams mithilfe von Paper Zeitzonen überwinden, unterschiedliche Stilrichtungen miteinander verbinden und ihre Ideen in einem gemeinsamen Online-Arbeitsbereich unter einen Hut bringen können.

Die Künstlerinnen und Künstler teilten ihre Erfahrungen mit Paper als Tool, das den kreativen Flow unterstützt, während des Experiments in Artikeln und Instagram-Posts – auch dann, wenn sie auf Hindernisse stießen, denn Hindernisse gehören dazu. In den Augen Vieler besteht die Aufgabe von Künstlern darin, das Ergebnis so aussehen zu lassen, als sei es ohne Mühe entstanden. Doch wir wollten zeigen, dass der Weg zur perfekten Umsetzung auch immer seine Höhen und Tiefen hat.

Auch Profis müssen von Zeit zu Zeit improvisieren und neue Wege finden. Durch solche unerwarteten Wendungen kann etwas Schönes manchmal sogar auch herausragend werden. Paper wurde dazu entwickelt, die Kommunikation auf der ganzen Linie zu erleichtern.

„Es war klasse, alles von den ersten Einfällen bis hin zum fast fertigen Ergebnis in einem großen Dokument zu haben. Hier konnten wir uns außerdem mit kurzen Kommentaren einbringen, wenn wir gerade nicht viel Zeit hatten, oder das Projekt mit einem großen Update in eine neue Richtung lenken.“ – Anny Wang

Homa Delvaray, die zusammen mit Masoud Morgan das Poster für den August gestaltete, sagt: „Ich habe das erste Mal in Dropbox Paper mit jemandem zusammengearbeitet. Wir konnten uns ganz problemlos gegenseitig Ideen zuwerfen, miteinander chatten und füreinander Skizzen freigeben. Das Beste daran war aber, dass wir alle Informationen an einem Ort speichern und dokumentieren konnten. So ist uns nichts entgangen und wir konnten die ganze Entwicklung des Projekts nachverfolgen.“

„Ich fand es großartig, wie wir uns austauschen konnten. Normalerweise arbeite ich allein, darum war diese Zusammenarbeit für mich eine erfrischende neue Art, kreativ zu sein.“ – Anna Kövecses, März-Poster

Für viele der Künstlerinnen und Künstler fühlte sich die Überarbeitung in Paper mehr wie ein lockeres Gespräch an. Karan Singh, der als Künstler und Zeichner in Amsterdam arbeitet, sagt über seine Zusammenarbeit mit Grafikdesignerin Zuzanna Rogatty aus New York: „Mir hat besonders gefallen, dass wir bestimmte Bildbereiche direkt kommentieren konnten. So konnten wir unser Feedback intuitiv austauschen und der kreative Prozess verlief ziemlich reibungslos.“

Bleiben Sie auch in diesem Jahr über neue Veranstaltungen und Kooperationen von Nicer Tuesdays auf dem Laufenden. Wenn Sie wissen möchten, wie auch Ihr Team in Dropbox Paper kreativ an einem zentralen Ort zusammenarbeiten kann, besuchen Sie dropbox.com/paper.

More Tipps & Tricks

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produktfeatures, bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Features können vom Inhalt in diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung, unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.