So sichert Dropbox die Geschäftskontinuität

Aktueller Artikel So sichert Dropbox die Geschäftskontinuität selbst in schwierigsten Situationen
Freigeben 
6. April 2020 — 3 Minuten Lesezeit

So sichert Dropbox die Geschäftskontinuität selbst in schwierigsten Situationen

Unsere Kunden sollen sich auch bei regionalen oder weltweiten Krisen auf Dropbox verlassen können – deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe, die Verbindung zwischen Mitarbeitern weltweit zu erleichtern. Wir sind stolz darauf, in den vergangenen Jahren eine so zuverlässige Infrastruktur aufgebaut zu haben, durch die unsere Dienste und unser Support selbst in dieser bisher noch nie dagewesenen Situation so reibungslos wie nur möglich weiterlaufen können.

​​Durch unsere unternehmensinterne Richtlinie zur Remote-Arbeit möchten wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter und unserer Community schützen. Außerdem unterstützen wir tatkräftig gemeinnützige Organisationen, die bei der Bekämpfung des Coronavirus helfen.

​​

​​Der gewohnte Dropbox-Service bleibt uneingeschränkt verfügbar

​​In diesen anstrengenden und ungewissen Zeiten brauchen unsere Kunden um so mehr verlässliche Tools für die Remote-Arbeit. Das umfasst selbstverständlich alle unsere Produkte und Dienste, zum Beispiel auch HelloSign. Zuverlässigkeit steht bei uns an erster Stelle – deshalb haben wir umfassende Maßnahmen umgesetzt, damit wir die Stabilität unserer Dienste in dieser schwierigen Zeit ohne Einschränkungen gewährleisten können.

  • ​​Wir haben zuverlässige Prozesse entwickelt, die gemäß der ISO 22301 für die Verwaltung der betrieblichen Kontinuität festgelegt sind und planmäßig ablaufen.
  • ​​Unsere Rechenzentren werden auch weiterhin von unseren Mitarbeitern betrieben. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, weil Rechenzentren als systemrelevant eingestuft werden.
  • ​​Wir haben unsere Prognosen aktualisiert und bestätigt, dass etwaige Unterbrechungen der Lieferkette sich nicht auf unser Wachstum auswirken werden.
  • ​​Wir sind auf mehr Wachstum und Nachfragemodelle als prognostiziert vorbereitet.
  • ​​Alle Mitarbeiter im Kunden- und Technik-Support von HelloSign stehen weiterhin für unsere Kunden zur Verfügung.

​​

​​Wir sind auf ein verteiltes Arbeitsmodell umgestiegen – so läuft das Geschäft wie gewohnt weiter

​​Damit die Dropbox-Dienste zuverlässig funktionieren, müssen unsere Mitarbeiter natürlich wie gewohnt weiterarbeiten können. Unsere Mitarbeiter sind mit allen notwendigen Ressourcen ausgestattet, um problemlos von zu Hause aus zu arbeiten. Weil die Sicherheit wie immer an erster Stelle steht, weisen wir unsere Mitarbeiter, die sich vor Ort um wichtige Unternehmensfunktionen kümmern müssen, aktiv auf die Einhaltung der entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen hin.

  • ​​Dank Dropbox, Dropbox Paper, Slack und Zoom bleiben wir miteinander in Kontakt, bringen die Arbeit voran und können unsere Dienste wie gewohnt anbieten.
  • ​​Die meisten unserer Software-Tools basieren auf SaaS. Deshalb sind wir nur in geringem Umfang auf VPN angewiesen. Unser VPN, das wir für interne Ressourcen und Systeme nutzen, funktioniert sehr gut und zuverlässig.
  • ​Da die interne Kommunikation aktuell besonders wichtig ist, halten wir außerdem alle „All Hands“- und „Town Hall“-Meetings virtuell ab und bauen unsere Streaming-Möglichkeiten weiter aus.

​​

​​Wir unterstützen gemeinnützige Organisationen und NGOs aktiv im Kampf gegen das Coronavirus

​​Gemeinnützige Organisationen, die an der Bekämpfung und Eindämmung des Coronavirus beteiligt sind, durchleben gerade eine ungewisse und arbeitsintensive Zeit. Deshalb möchten wir diese Organisationen während der Krise unterstützen.

  • ​​Gerne bieten wir gemeinnützigen Organisationen und NGOs, die das Coronavirus bekämpfen, kostenlose Dropbox Business- und HelloSign Enterprise-Abos für einen Zeitraum von 3 Monaten an.
  • ​Organisationen, die bei der Eindämmung des Virus helfen oder Betroffene unterstützen, können sich hier bewerben.
  • ​​​Wie auch eure Mitarbeiter mit Dropbox von verschiedenen Orten aus arbeiten können, erfahrt ihr hier.

​​

​​

 

Mehr Tipps & Tricks

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produktfeatures, bevor diese allgemein verfügbar sind.
Letztendlich können Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Features vom Inhalt in diesem Blog abweichen.
Die Entscheidung, unsere Produkte zu kaufen, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.