Grenzenlose Zusammenarbeit: So findet das Designteam von Lonely Planet zusammen — Dropbox Business - Blog für Unternehmen

Sie lesen gerade Grenzenlose Zusammenarbeit: So findet das Designteam von Lonely Planet zusammen
Freigeben 
11. September 2018 — 5 Minuten Lesezeit

Grenzenlose Zusammenarbeit: So findet das Designteam von Lonely Planet zusammen

„Wir haben überall auf der Welt Teams für Design und Entwicklung verteilt, die ziemlich viel reisen. Aber jedes neue Design, jede neue Funktion und jede neue Datei, die wir veröffentlichen, muss erst erstellt, begutachtet und implementiert werden. Dropbox Business spielt bei jedem Schritt des Prozesses eine entscheidende Rolle.“ Diego Jiménez, Product & Design, Lonely Planet

Wenn Ihre Unternehmensmission darin besteht, Menschen für Reisen rund um die Welt zu begeistern und ihnen dabei zur Seite zu stehen, dann müssen Sie den Reisenden auf die Minute genau aktuelle Informationen über ihr Reiseziel zur Verfügung stellen können. Dafür brauchen Sie kompetente Teams aus Autoren, Entwicklern und Designern rund um den Globus, die zusammenarbeiten, um die Informationen mit Leben zu füllen und allen Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen.

Um herauszufinden, wie das funktioniert, haben wir mit Dropbox Business-Kunde Diego Jiménez gesprochen, dem Leiter des Bereichs Mobile Product & Design bei Lonely Planet.

Auf dem Laufenden bleiben

Millionen von Reisenden nutzen die Apps Guides und Trips von Lonely Planet, um ihre Reise zu planen und Urlaubserlebnisse zu teilen. Präzise Informationen sind daher entscheidend, ganz gleich, wie auf die Reiseführer zugegriffen wird. Schließlich will niemand am anderen Ende der Welt auf einmal davon überrascht werden, dass ein empfohlenes Hotel nicht mehr existiert oder ein Lokal, in dem man zu Mittag essen wollte, geschlossen hat. Darum halten die Autorenteams bei Lonely Planet die Inhalte ständig relevant und arbeiten eng mit den Design- und Entwicklungsteams zusammen, damit alle Informationen – online ebenso wie offline – immer auf dem neuesten Stand sind.

„Unsere Kunden planen ihre Reisen heute ganz anders als noch vor ein paar Jahren. Manche vertrauen auf unsere gedruckten Reiseführer und andere nutzen unsere Website auf dem großen Bildschirm ihrer Computer. Aber da die meisten Menschen heutzutage immer ein Smartphone in der Tasche haben, war es uns sehr wichtig, diesen Nutzern ein fantastisches Tool an die Hand zu geben, das sie vor Ort nutzen und auf das sie sich verlassen können. Deshalb haben wir die Guides-App entwickelt. Geräte und Plattformen kommen und gehen, aber unsere Mission, unsere Kunden bestmöglich auf ihr Reiseziel vorzubereiten und mit den nötigen Infos zu versorgen, ist und bleibt die gleiche“, erklärt Jiménez.

„Wenn man Inhalte für so unterschiedliche Medien zusammenstellt, gibt es viel zu beachten. Die Kombination aus Dropbox Business und Dropbox Paper hilft uns dabei, den Prozess zu optimieren. Sie sind mit unseren wichtigsten Design Tools wie Sketch und Framer und der Adobe Suite integrierbar, sodass wir sogar Voransichten in einem Web-Browser aufrufen können. Mit Tools wie Slack oder Github bleiben wir bei unseren Projekten immer auf dem Laufenden und verschicken Dropbox Dateien rund um die Welt. So können wir mit dem Tempo der ständigen Veränderungen mithalten.“

Kommunikation und Zusammenarbeit

Intelligente Kommunikation und nahtlose Zusammenarbeit sind die Voraussetzungen, um große Projekte in einem globalen Maßstab zu koordinieren. Diese beiden Aspekte werden umso wichtiger, wenn die Designer rund um den Globus verstreut sind.

„Unsere Teams für Design und Entwicklung arbeiten überall auf der Welt, und reisen ziemlich viel“, erklärt Jiménez. „Unser Mobile-Team verteilt sich auf Orte wie London, San Francisco, Salt Lake City, Nashville oder Länder wie Spanien. Jede neue Funktion, die wir veröffentlichen, muss von diesem verstreuten Team recherchiert, gestaltet, eingebaut und getestet werden, aber wir können uns keine Unterbrechung erlauben, da unsere Kunden sich auf uns verlassen. Darum sind Zusammenarbeit und gute Kommunikation absolut unerlässlich. Mit Dropbox können wir Kommentare direkt in Dokumenten hinterlassen und ganz leicht freigeben, ohne Anhänge verschicken zu müssen. Ich erinnere mich noch daran, wie wir unsere Funktion Neighborhoods für die Guides-App von Maui, Hawaii aus veröffentlicht haben. Das was der Wahnsinn. Ohne die Möglichkeit, in Dropbox ganz leicht von jedem beliebigen Ort aus zusammenzuarbeiten, wäre das undenkbar gewesen.“

Innovation und Entwicklung

Technologie mischt den Reisemarkt auf, so wie jede andere Branche auch. Sie treibt etablierte Marken dazu an, sich schneller zu erneuern. Dank der Cloud kann Lonely Planet neue Ideen schneller auf den Markt bringen und seinen vertrauenswürdigen Status erhalten.

Das Unternehmen legt großen Wert darauf, dass seine Mitarbeiter möglichst viel reisen und die Welt erkunden. „Unser Geschäftsmodell dreht sich vollständig um das Reisen“, erklärt Jiménez. „Wir erkunden und entdecken die Welt gemeinsam. Dabei lernen wir viel. Diese Erlebnisse und Erfahrungen aus aller Welt möchten wir teilen. Das treibt unser Produktdesign an. In Dropbox sammeln, dokumentieren und geben wir alles frei.“

„Bei uns im Team verreisen wir alle leidenschaftlich gern, das ist einfach toll.“, meint Jiménez. „Und wir erschaffen Tools, die wir selbst als Reisende nutzen wollen. Dadurch konzentrieren wir uns beim Design auf solche Elemente und Funktionen, von denen wir wissen, dass unsere Kunden daran den meisten Spaß haben werden. Für die Umsetzung all unserer Ideen nutzen wir Dropbox Paper. Es ist so leicht zu benutzen und ermöglicht uns, Live Prototypen, Videos und andere interaktive Komponenten in die gemeinsame Entwicklung einzubinden. So entsteht ein lebendiges Dokument, das wir uns alle ansehen können, um ganz genau zu erkennen, wo das Projekt steht, und bei dem wir zu bestimmten Funktionen oder Designelementen direkt Feedback geben können. Wir können damit schneller gestalten und regelmäßiger nützliche, neue Features für unsere Kunden anbieten.“

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Dropbox Lonely Planet dabei hilft, Reisen rund um die Welt zu vereinfachen, sehen Sie sich unser Kundenvideo an. Weitere Berichte darüber, wie Dropbox Unternehmen hilft, ihrer kreativen Energie freien Lauf zu lassen und Großartiges zu erreichen, finden Sie in unseren Unternehmensgeschichten.

More Kundenreferenzen

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produktfeatures, bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Features können vom Inhalt in diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung, unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.