Mit Dropbox Extensions noch mehr Inhalte zusammenbringen — Dropbox Business - Blog für Unternehmen

Sie lesen gerade Mit Dropbox Extensions noch mehr Inhalte zusammenbringen
Freigeben 
4. November 2019 — 2 Minuten Lesezeit

Mit Dropbox Extensions noch mehr Inhalte zusammenbringen

Einerseits werden ständig neue Apps und Dienste entwickelt – so lassen sich die passenden Tools für eine bestimmte Aufgabe immer leichter finden. Andererseits verwenden moderne Wissensarbeiter durchschnittlich bis zu 35 verschiedene Apps. Das führt zu verstreuten Inhalten, einer Flut von Benachrichtigungen und erschwert die Koordination innerhalb von Teams deutlich. Genau aus diesem Grund haben wir die neue Dropbox entwickelt! Unsere Vision ist es, alle eure Tools an einem zentralen Ort zusammenzubringen – durch Verbesserungen bei Dropbox Extensions sind wir diesem Ziel jetzt noch einen guten Schritt näher gekommen.

Ende letzten Jahres haben wir Dropbox Extensions vorgestellt, um das ständige Hin-und-her-Wechseln zwischen Apps zu reduzieren, und damit ihr in Dropbox gespeicherte Dateien direkt bearbeiten könnt. Jetzt verdoppeln wir unsere Extensions mit 12 neuen und aktualisierten Partner-Apps. Mit den neuen Dropbox Extensions lassen sich:

  • Dateien zu Nachrichten hinzufügen. Arbeitsinhalte lassen sich jetzt ganz einfach und direkt an Gmail (früher in diesem Jahr veröffentlicht), Microsoft Teams, Outlook, Workplace by Facebook, WhatsApp oder Line Works senden.
  • Feedback festhalten und Videos vertreiben. Der Feedback-Workflow mit Vimeo ist massiv optimiert.
  • Videos bearbeiten und veröffentlichen. Videos lassen sich mit Clipchamp oder WeVideo einfach bearbeiten und veröffentlichen.
  • Designs erstellen. Multimedia-Dateien lassen sich per Drag & Drop in Canva ziehen und dort neue Designs entwickeln. Danach könnt ihr eure Arbeit wie gewohnt in Dropbox speichern.
  • Ausgaben einreichen. Ausgaben behaltet ihr leicht im Blick, indem ihr gescannte Rechnungen direkt an FreshBooks sendet.
  • Dokument-Workflows verwalten. Mit DocSend lassen sich Aktivitäten in Dokumenten im Blick behalten.

Kurz: Mit diesen oder anderen Dropbox Extensions lassen sich Aufgaben schnell mit den jeweils bevorzugten Tools in der neuen Desktop-App von Dropbox oder unter dropbox.com erledigen. Wenn ihr eine Datei in der Desktop-App öffnet, werden euch Dropbox Extensions angezeigt, mit denen ihr die Datei bearbeiten und teilen oder weitere Aktionen in Partner-Apps durchführen könnt.

Unsere neuen und aktualisierten Dropbox Extensions sind in allen Dropbox-Abos enthalten. Testet sie am besten noch heute in der neuen Desktop-App, unter dropbox.com oder erfahrt auf unserer Extensions-Seite mehr über kostenlose und exklusive Angebote unserer Partner. Und das ist noch nicht alles – 2020 erweitern wir die Extensions-Plattform um noch mehr Partner-Apps und bieten Support für zusätzliche Sprachen.

More Dropbox News

Hinweis: Gelegentlich schreiben wir hier über zukünftige Produktfeatures, bevor diese in Produktion sind.
Veröffentlichungen und die genaue Funktionsweise dieser Features können vom Inhalt in diesem Blog letztendlich abweichen.
Ihre Entscheidung, unsere Produkte zu abonnieren, sollte aufgrund von heute zur Verfügung stehenden Produktfeatures fallen.